Akkuschrauber im Vergleich

Akkuschrauber sind nützliche Helfer, die nicht nur Arbeit erleichtern, sondern auch ordentlich Ihre Zeit und Energie sparen. Sie sind kraftvoll, kompakt und vielseitig einsetzbar. Makita und Bosch bieten die hochwertigsten Geräte, die nicht ohne Grund zu den beliebtesten gehören.

Artikel
Marke
Eigenschaften
Bewertung
Details

BDF343RHE
14,4 Volt
  • nur 15 min. Akkuladezeit
  • kompakt, leicht
  • sehr gute Bohrleistung Holz&Stahl
  • Drehmoment in 16 Stufen inkl. Bohrstufe einstellbar

Bosch IXO
3,6 Volt
  • leicht und kompakt
  • perfekt für Möbelaufbau
  • Zusatzausstattung
  • nur für Schrauben bis zu 5 mm Durchmesser geeignet
  • Amazon Bestseller

6271DWAE
12 Volt
  • sehr gute Schraubleistung
  • hervorragendes Metallbohren
  • 2-stufige Gangschaltung
  • 45 min. Akkuladezeit

POWX0065 Li
14,4 Volt
  • 2 Geschwindigkeitsstufen
  • LED Leuchte
  • 14,4 Volt, max 28 Nm
  • 1 Std. Ladezeit

PSR 14,4 LI-2
14,4 Volt
  • kompakt & griffig
  • gute Bohrleistung
  • hohe Schraubgeschwindigkeit
  • 3-stufige Akkustandanzeige
 

EGBL 108K-QL
10,8 Volt
  • kraftvoll & kompakt
  • Li-Ion Akku
  • LED Arbeitsleuchte
  • 3 Std. Ladezeit
 

Tipps & Tricks

Vor dem Kauf eines Akkuschrauber sollte zuerst überlegt werden, für welche Aufgaben und wie oft er verwendet werden sollte. Für gelegentliches Schraubenziehen reicht ein Gerät mit mäßiger Leistung. Der Topseller IXO von Bosch wäre für solche kleine Arbeiten sowie Möbel-Aufbau das beste Gerät. Benötigt man den Akkuschrauber aber öfters und das auch zum Bohren, dann sollte ein Gerät mit hoher Leistung gewählt werden. Dabei ist die Leistung alleine, also die Volt-Anzahl nicht alles. Das Drehmoment sollte dabei nicht vergessen werden. Der besagt, wie gut die Energie des Akkus vom Hersteller umgesetzt wurde. Akkuschrauber mit hoher Leistung aber geringem Drehmoment sind oft nicht stark genug, um jeder Aufgabe gewachsen zu sein. Akkuschrauber mit zwei Gängen sind also die bessere Wahl, da man die Übersetzung der Motorkraft den Aufgaben, die zu bewältigen sind, anpassen kann. Gleichzeitig sollte nicht vergessen werden, dass je höher die Leistung ist, desto schwerer ist das Gerät selbst, was bei längerem Arbeiten ganz schön anstrengend sein kann. Und damit Sie überhaupt länger arbeiten können, sollten Sie nicht vergessen, am besten gleich ein Set mit einem Ersatzakku zu kaufen. Bei den Modellen von Makita sind zwei Akkus dabei, bei Bosch meist optional. 

Ist Ihnen zu warm?