Entsafter im Vergleich

Frisch gepresste Obst- und Gemüsesäfte schmecken richtig lecker. Sie sind eine gesunde Bereicherung im Ernährungsplan. Es gibt eine große Auswahl an Multifunktions-Entsaftern, wo aber nicht jedes Gerät eine gute Saftausbeute und schonende Saftegewinnung ermöglicht.

Artikel
Marke
Eigenschaften
Bewertung
Details

MJ-DJ01
800 Watt

HR 1869/01
900 Watt
  • große Einfüllöffnung
  • 2 Geschwindigkeiten
  • leichte Reiningung
  • inkl. 1,5 Liter Saftbehälter
  • Amazon Bestseller

J700 Multiquick 7
1000 Watt

Elektrischer Entsafter
260 Watt
  • für viele Obst- & Gemüsesorten
  • Edelstahl-Sieb
  • 0,4 Liter Saftbehälter
  • kompakte Maße, top für kleine Küchen

E 160
1000 Watt
  • große Einfüllöffnung
  • Edelstahlgehäuse, LCD Display
  • 0,75 Liter Saftbehälter
  • komplett zerlegbar, spülmaschinengeignete Teile
 

20360-56
550 Watt
  • große Einfüllöffnung
  • 2 Geschwindigkeitsstufen für harte und weiche Früchte/Gemüse
  • spülmaschinefeste Teile
  • 0,75 Liter Saftbehälter
 

Tipps & Tricks

Vor dem Kauf eines Entsafters sollte nicht nur auf Design und Preis geachtet werden, sondern erstmal auf die Stärke des Motors, denn nur ein starker Motor, der sich durch die Wattzahl auszeichnet, ist in der Lage, jegliche Früchte und Gemüsesorten gut zu entsaften. Geräte mit einer großen Einfüllöffnung sind auch praktisch für größere Früchte, die somit vorher nicht zerkleinert werden müssen. Beliebt sind die Entsafter, die sich komplett zerlegen lassen und die auch in der Spülmaschine gereinigt werden können. Es gibt kleine Geräte, die durch ihre Größe zwar wenig Platz wegnehmen, aber oft weniger Saft in einem Arbeitsgang liefern. Trester und Saftbehälter mit größerem Fassungsvermögen sind für Familien, die Entsafter öfters benutzen, mehr empfehlenswert. Auch sollte die Sicherheit wichtig sein. Beim Zusammensetzen der zerlegten Entsafter-Teile ziehen Sie immer den Netzstecker. Auch wenn das Gerät kleine Saugnäpfe hat, sollte auf sicheren Stand geachtet werden. Alle Sicherheitshinweise sollten beachtet werden. Es soll nie mit der Hand nachgestopft werden. Die Reiben sind scharft. Also vorsicht bei der Reinigung. Verschiedene Geschwindigkeitsstufen, Edelstahl-Teile, schwenkbarer Saftauslass oder Tropf-Stopp-Funktion gehören zu den weiteren Extras, die so ein Multifunktions-Entsafter bieten kann. Beim Entsaften sollten die frisch und kalt gepressten Säfte nicht lange stehen gelassen werden. Sie sind nicht lange haltbar. Damit die Säfte haltbar gemacht werden, müssten sie pasterisiert, dh. auf ca. 72°C erhitzt werden. Der Saft soll also gleich getrunken werden, damit er Vitamine und Aroma nicht verliert. Auf Ihre Gesundheit!

Ist Ihnen zu warm?