Waffeleisen im Vergleich

Im Waffeleisen Test stehen günstige Geräte in der Top 6. Sie überzeugten bei der Handhabung, Funktion und vor allem bei dem Resultat. Knusprige, duftende Waffeln in verschiedenen Formen und Größen sind entstanden und das ohne am Gerät kleben zu bleiben.

Artikel
Marke
Eigenschaften
Bewertung
Details

DO9047W
1400 Watt
  • Doppel-Waffeleisen, eckig
  • Antihaftbeschichtung
  • Bräunungsgrad einstellbar
  • für extra dicke Waffeln, die bsp. mit Nutela gefüllt werden können

1621
930 Watt
  • Antihaftbeschichtung
  • schnelles & gleichmäßiges Backen
  • Form rund, herzförmig teilbar
  • Bräunungsgrad einstellbar
  • Solo-Waffeleisen
  • Amazon Bestseller

1329
1200 Watt
  • Doppel-Waffeneisen
  • Form rund, herzförmig teilbar
  • Bräunungsgrad einstellbar
  • Antihaftbeschichtung

WA 2103
1200 Watt
  • Antihaftbeschichtung
  • einstellbarer Temperaturregler
  • Form rund, herzförmig teilbar
  • platzsparende senkrechte Aufbewahrung

WM 310D
1000 Watt
  • Antihaftbeschichtung
  • Form rund, herzförmig
  • einstellbarer Bräunungsgrad
  • Gehäuse aus Edelstahl
 

Edelstahl Zimtwaffelautomat
1000 Watt
  • Zimtwaffelautomat aus Edelstahl
  • 5-stufig regelbarer Thermostat
  • hochwertige Antihaftbeschichtung
  • gleichzeitig 8 verschiedene Motive backen
 

Tipps & Tricks

Beim Kauf eines Waffeleisens sollte nicht nur auf die Ausstattung, sondern auch die Watt-Leistung und die Temperaturregelung geachtet werden. Denn bei niedrigen Watt-Leistung wird die Hitze schwach und unregelmäßig und damit kann keine gleichmäßige Bräunung gelingen. Damit die Waffeln knusprig und gleichzeitig innen saftig werden, muss das Waffeleisen schnell und gleichmäßig erhitzt werden. Grundsätzlich gilt, dass die guten Geräte etwas schwerer sind, da die verbauten Materialien hochwertiger sind als bei den leichteren. Weiter ist darauf zu achten, dass das Waffeleisen variable Temperaturregelung besitzt, damit verschiedene Bräunungsgrade erzielt werden können. Was die Rezepte betrifft, gilt auch, dass je dicker der Teig ist, desto heisser muss er gebacken werden. Ein weiterer Plus ist, wenn das Waffeleisen Antihaftbeschichtung hat. Somit ist das Gerät leicht zu reinigen, die Waffeln bleiben nicht kleben und können auch ohne Öl gebacken werden. Zu der Zusatzausstattung eines Waffeleisens zählt zum Beispiel die Möglichkeit, die Platten auswechseln zu können, damit nicht nur herzförmige sondern auch dicke eckige belgische Waffeln, Sandwiches oder Donats hergestellt werden können.


Ist Ihnen zu warm?